Dissertation
Fak. 2 - Institut Kindheit, Jugend und Familie - Pädagogische Psychologie, Beratung und Intervention

Personzentrierte Spiel- und Entwicklungsförderung in Kindertageseinrichtungen zur Unterstützung einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung
Status:aktuell laufendes Vorhaben
Kurzinhalt:Spielund Entwicklungsförderung auf der Grundlagen der interaktionellen personenzentrierten Spieltherapie (Behr, Hölldampf & Hüsson, 2009; Behr, 2012) ermöglicht, dass das Kind sein inneres Erleben im Spiel ausdrückt, eigene Fähigkeiten entdeckt und daher resilientes Verhalten und soziale Kompetenz entwickeln kann (Axline, [vollständig anzeigen]
Ergebnis:Personzentrierte Spielförderung soll als nachhaltiges Modell für Regel-Kitas realisiert und evaluiert werden. Adressaten sind Kinder in frühem Lebensalter, die niedrigschwellige Auffälligkeiten [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.07.2014 bis 28.02.2019
Mitarbeitende:
Hüsson, Dorothea (Betreuung) [',Profil,']

Promotionsbetreuer:
Prof. Dr. Michael Behr, Ph Schwäbisch Gmünd
Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff, EH Freiburg

Verweis auf Webseiten:
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Dorothea Hüsson am 08.08.2017    
Projekt-ID:267